News

13.10.2021 | DigitalSOW in 1. Koordinierungsworkshop vorgestellt

Im Rahmen der BMVI-Förderrichtlinie „Investitionen zur Entwicklung von Digitalen Testfeldern an Bundeswasserstraßen“ fand am 13. Oktober 2021 ein erster Koordinierungsworkshop statt. Ziel der Online-Veranstaltung war es, die unterschiedlichen Projekte und Projektpartner kennen zu lernen sowie Synergien zu eruieren und nutzbar machen. DigitalSOW leistet als zweitgrößtes Projekt dieses Förderaufrufs einen wichtigen Beitrag zur Erprobung neuer Transportkonzepte und Technologien im Bereich der automatisierten bzw. autonomen Binnenschifffahrt. Jürgen Alberding, Geschäftsführer der Alberding GmbH und Konsortialführer des Forschungsprojektes, stellte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die verschiedenen Forschungsschwerpunkte mit ihren Herausforderungen vor. Die Präsentation finden Sie hier.

11.10.2021 | DigitalSOW auf ITS World Congress 2021 präsentiert

Unter dem Motto „Experience Future Mobility Now“ trafen sich vom 11. bis 15. Oktober 2021 Expertinnen und Experten aus der Mobilitäts-, Logistik- und IT-Branche sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und von Verbänden auf dem ITS Weltkongress in Hamburg. 400 Aussteller aus aller Welt präsentierten Ideen und Lösungen rund um intelligente Verkehrs- und Transportsysteme. Über 13.000 Gäste kamen zum weltweit größten Branchentreffen – so viele Teilnehmende wie noch nie in der 35-jährigen Geschichte des ITS Weltkongresses. Auch die Alberding GmbH war als Austeller dabei. Geschäftsführer Jürgen Alberding präsentierte in seiner Funktion als Konsortialführer das im Sommer gestartete Forschungsprojekt DigitalSOW auf dem Bundesländergemeinschaftsstand Berlin-Brandenburg sowie im parallelen Rahmenprogramm auf der Deutschlandbühne. Die englische Präsentation finden Sie hier.

28.09.2021 | Mehr als 90 Teilnehmer*innen bei Auftaktveranstaltung

Mit einer gemeinsamen Auftaktveranstaltung am 28. September 2021 im Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Wildau startete das Forschungsprojekt DigitalSOW nun auch offiziell. Mehr als 90 Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten vor Ort und über den Livestream Gelegenheit, einen kompakten Überblick über die Motivation und Ziele des neuen Forschungsvorhabens sowie die Synergien mit anderen Forschungsprojekten an der Spree-Oder-Wasserstraße zu erhalten.

Die ausführliche Presseinformation finden Sie hier.

Das YouTube-Video können Sie hier abrufen.

07.09.2021 | Einladung zur Auftaktveranstaltung

Die Verbundpartner bereiten eine offizielle Auftaktveranstaltung zum Projektstart vor. Am 28. September 2021 haben Sie die Möglichkeit, einen kompakten Überblick über die Motivation und Ziele des neuen Forschungsvorhabens sowie die Synergien mit anderen Forschungsprojekten an der Spree-Oder-Wasserstraße zu erhalten.

Seien Sie live vor Ort dabei oder nehmen Sie online teil.

Termin: 28.09.2021 von 10:00 Uhr bis ca. 13:30 Uhr
Ort: Zentrum für Luft- und Raumfahrt ZLR III, Saal, Schmiedestraße 2B, 15745 Wildau

Das Programm finden sie hier.

Für die Teilnahme ist Ihre Anmeldung erforderlich.

20.08.2021 | 4,2 Mio. Euro Bundesförderung erhalten

Im Sommer 2021 erhielten sechs Verbundpartner aus Wirtschaft und Wissenschaft den Förderbescheid des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur für den Aufbau und Betrieb eines digitalen Testfeldes an der Spree-Oder-Wasserstraße (SOW). In den kommenden zwei Jahren sollen im Projekt „DigitalSOW“ Konzepte, Algorithmen und Technologien für das automatisierte und vernetzte Fahren untersucht, entwickelt und erprobt werden. Die vollständige Pressemitteilung zum Projektstart finden Sie hier.

↑ Seitenanfang